Übersetzung von juristischen Dokumenten

bulle juridique

Bilis Traduction bietet Übersetzungen für den Bereich Recht.

Unsere Erfahrung erstreckt sich von Verträgen, Ausschreibungen, Statuten und Eigentümerabkommen bis zur Übersetzung von Gerichtsurteilen. Ihre gesamte Problematik bei juristischen Übersetzungen kann von unseren Experten für beglaubigte juristische Übersetzungen übernommen werden.

Unsere Spezialisten bieten Ihnen kostenlosen Kostenvoranschlag in einer Stunde

Kostenvoranschlag

Einige Beispiele für die Übersetzung von juristischen Dokumenten, die bei uns regelmäßig angefragt werden:

  • Unternehmensstatuten, Eigentümerabkommen
  • Abtretungsurkunden, Protokolle, Gründungsurkunden,
  • Ausschreibungen und amtliche Veröffentlichungen,
  • Übersetzung von Urteilen, Erlassen, Vorladungen
  • Patente, Veröffentlichungen,
  • Gerichtsvollzieherurkunden
  • Notarielle Urkunden
  • Administrative Dokumente
  • Jegliche Übersetzungen von Dokumenten, deren Übereinstimmung mit dem Original bescheinigt wird...

Juristische Übersetzung

Die juristische Übersetzung verlangt vom Übersetzer eine Berechtigung und juristische Kompetenzen (ehemalige Rechtsanwälte, Juristen, Mitarbeiter in Rechtsabteilungen, usw.). Die juristische Übersetzung ist eine Frage des Verständnisses der zu übersetzenden Texte und der Beachtung der geltenden Vorschriften. Grundlegende juristische Erfahrungen sind daher eine wesentliche Basis für die Arbeit des Übersetzers. Aus diesem Grund hat BILIS TRADUCTION ein Team aus auf den Rechtsbereich spezialisierten Übersetzern zusammengestellt, die alle über eine ausreichende Erfahrung verfügen. Wenn Sie BILIS TRADUCTION mit Ihren juristischen Übersetzungen beauftragen, profitieren Sie für die Übersetzungen Ihrer juristischen Dokumente von einer Qualitätsgarantie.

Beglaubigte Übersetzung

Eine "beglaubigte" Übersetzung oder eine Übersetzung, "deren Übereinstimmung mit dem Original bescheinigt wird", oder eine "vereidigte Übersetzung", ist eine Übersetzung, deren Übereinstimmung mit dem Original von einem vereidigten Übersetzer (oder einem allgemein ermächtigten Übersetzer) erstellt wurde. Die Übersetzung ist mit dem Hinweis "Übersetzung, deren Übereinstimmung mit dem Original bescheinigt wird", sowie mit dem Stempel, dem Datum und der Unterschrift des vereidigten Übersetzers versehen. Damit wird die Übersetzung "beglaubigt".

Nur ein vereidigter Übersetzer kann Übersetzungen bescheinigen, indem er auf die Übersetzung seinen Stempel drückt und dort seine Unterschrift anbringt, um ne varietur die Übereinstimmung der Übersetzung mit dem Original zu bescheinigen.

Der vereidigte Übersetzer

Der gerichtlich vereidigte Übersetzer steht der Justiz zur Seite; er ist eine Hilfskraft der Justiz, wird von der Gerichtsbehörde ernannt und hat einen Eid geleistet.

"Vereidigter Übersetzung und / oder Dolmetscher am Berufungsgericht von... " ist ein Titel, der eine Funktion bezeichnet, der Beruf heißt: Übersetzer oder Dolmetscher. Die Texte, denen die Funktion des gerichtlich vereidigten Sachverständigen unterliegt, sind: das Gesetz 2004_130 und das Dekret 2004_1463. Die auf einer der von Artikel 2 dieses Gesetzes eingerichteten Listen eingetragenen Personen dürfen ihre Eigenschaft nur unter der Bezeichnung: "beim Kassationshof zugelassener Sachverständiger" oder "Sachverständiger am Berufungsgericht von..." geltend machen. Der Bezeichnung kann die Angabe der Fachrichtung des Sachverständigen folgen.

Nutzen Sie unser kostenloses System, um einen Kostenvoranschlag anzufordern und lassen Sie die Übersetzung Ihrer Dokumente schätzen.

Kostenvoranschlag